Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

 

Navigationslinks überspringenLänderdaten > Länderinfos > Länderkennnungen > FIPS 10

FIPS 10

FIPS 10 ist die Bezeichnung für den U.S. Federal Information Processing Standard No. 10 "Countries, Dependencies, Areas of Special Sovereignty, and Their Principal Administrative Divisions" (US-Bundesstandard 10 der Informationsverarbeitung "Länder, Abhängige Gebiete, Gebiete mit souveränen Eigenschaften, und deren hauptsächliche administrative Zuordnung").

Bedeutung hat der Standard in den elektronischen Datenbanken der USA, besonders beim Militär und Regierungsorganisationen mit Außenwirkung. Hier werden Standardbezeichner und Kürzel für Länder und deren subnationalen Entitäten in aller Welt eingeführt. Diese Bezeichner und Kürzel sind regelmäßig nicht identisch mit den ISO-Ländercodes und Bezeichnungen der UNO.

Dies lässt sich an den Digraphen der Ländercodes gut aufzeigen. Die ISO-Ländercodes orientieren sich an den Eigenbezeichnungen der Staaten, UK (United Kingdom), ES (España), DE (Deutschland) während die FIPS 10 Namen sich an den verbreiteten US-amerikanischen Bezeichnungen orientieren, GB (Great Britain), SP (Spain), GM (Germany). Anlage 4 dieser Norm enthält die Festlegungen für subnationale Verwaltungsgebiete.

Die Verantwortung zur Pflege dieser Liste wurde 1997 vom Außenministerium der Vereinigten Staaten an die National Geospatial-Intelligence Agency (NGA) abgetreten, die Namen der Staaten werden allerdings vom United States Board on Geographic Names festgelegt.

Die nachfolgende Tabelle nennt alle FIPS-Codes für die im CIA World Factbook verwendeten Staaten und abhängigen Gebiete. Das World Factbook schickt diesen folgende Informationen voraus.:

Countries, Dependencies, Areas of Special Sovereignty, and Their Principal Administrative Divisions (FIPS 10) is maintained by the Office of Targeting and Transnational Issues, National Geospatial-Intelligence Agency, and published by the National Institute of Standards and Technology (Department of Commerce). FIPS 10 codes are intended for general use throughout the US Government, especially in activities associated with the mission of the Department of State and national defense programs.

Land FIPS 10
AfghanistanAF
ÄgyptenEG
AkrotiriAX
AlbanienAL
AlgerienAG
Amerikanische JungferninselnVQ
Amerikanisch-SamoaAQ
AndorraAN
AngolaAO
AnguillaAV
Antigua und BarbudaAC
ÄquatorialguineaEK
ArgentinienAR
ArmenienAM
ArubaAA
AserbaidschanAJ
ÄthiopienET
AustralienAS
BahamasBF
BahrainBA
BangladeschBG
BarbadosBB
BelarusBO
BelgienBE
BelizeBH
BeninBN
BermudaBD
BhutanBT
BolivienBL
Bosnien und HerzegowinaBK
BotsuanaBC
BrasilienBR
Britische JungferninselnVI
Brunei DarussalamBX
BulgarienBU
Burkina FasoUV
BurundiBY
Cabo VerdeCV
ChileCI
ChinaCH
CookinselnCW
Costa RicaCS
Côte d'IvoireIV
CuraçaoUC
DänemarkDA
DeutschlandGM
DhekeliaDX
DominicaDO
Dominikanische RepublikDR
DschibutiDJ
EcuadorEC
El SalvadorES
EritreaER
EstlandEN
FalklandinselnFK
FäröerFO
FidschiFJ
FinnlandFI
FrankreichFR
Französisch-GuayanaFG
Französisch-PolynesienFP
GabunGB
GambiaGA
GazastreifenGZ
GeorgienGG
GhanaGH
GibraltarGI
GrenadaGJ
GriechenlandGR
GrönlandGL
GroßbritannienUK
GuadeloupeGP
GuamGQ
GuatemalaGT
GuernseyGK
GuineaGV
Guinea-BissauPU
GuyanaGY
HaitiHA
HondurasHO
HongkongHK
IndienIN
IndonesienID
Insel ManIM
IrakIZ
IranIR
IrlandEI
IslandIC
IsraelIS
ItalienIT
JamaikaJM
JapanJA
JemenYM
JerseyJE
JordanienJO
KaimaninselnCJ
KambodschaCB
KamerunCM
KanadaCA
KasachstanKZ
KatarQA
KeniaKE
KirgisistanKG
KiribatiKR
Kokosinseln (Keelinginseln)CK
KolumbienCO
KomorenCN
KongoCF
Kongo, Demokratische RepublikCG
Korea, Demokratische VolksrepublikKN
Korea, RepublikKS
KosovoKV
KroatienHR
KubaCU
KuwaitKU
LaosLA
LesothoLT
LettlandLG
LibanonLE
LiberiaLI
LibyenLY
LiechtensteinLS
LitauenLH
LuxemburgLU
MacauMC
MadagaskarMA
MalawiMI
MalaysiaMY
MaledivenMV
MaliML
MaltaMT
MarokkoMO
MarshallinselnRM
MartiniqueMB
MauretanienMR
MauritiusMP
MayotteMF
MazedonienMK
MexikoMX
MidwayMQ
MikronesienFM
MoldauMD
MonacoMN
MongoleiMG
MontenegroMJ
MontserratMH
MosambikMZ
MyanmarBM
NamibiaWA
NauruNR
NepalNP
NeukaledonienNC
NeuseelandNZ
NicaraguaNU
NiederlandeNL
NigerNG
NigeriaNI
NiueNE
Nördliche MarianenCQ
NorfolkinselNF
NorwegenNO
OmanMU
ÖsterreichAU
PakistanPK
PalauPS
PanamaPM
Papua-NeuguineaPP
ParaguayPA
PeruPE
PhilippinenRP
PitcairninselnPC
PolenPL
PortugalPO
Puerto RicoRQ
RéunionRE
RuandaRW
RumänienRO
Russische FöderationRS
SalomonenBP
SambiaZA
SamoaWS
San MarinoSM
São Tomé und PríncipeTP
Saudi-ArabienSA
SchwedenSW
SchweizSZ
SenegalSG
SerbienRI
SeychellenSE
Sierra LeoneSL
SimbabweZI
SingapurSN
SlowakeiLO
SlowenienSI
SomaliaSO
SpanienSP
SpitzbergenSV
Sri LankaCE
St. BarthélemyTB
St. Kitts und NevisSC
St. LuciaST
St. Pierre und MiquelonSB
St. Vincent und die GrenadinenVC
SüdafrikaSF
SudanSU
Südgeorgien und die Südlichen SandwichinselnSX
SüdsudanOD
SurinameNS
SwasilandWZ
SyrienSY
TadschikistanTI
TaiwanTW
TansaniaTZ
ThailandTH
Timor-LesteTT
TogoTO
TokelauTL
TongaTN
Trinidad und TobagoTD
TschadCD
Tschechische RepublikEZ
TunesienTS
TürkeiTU
TurkmenistanTX
Turks- und CaicosinselnTK
TuvaluTV
UgandaUG
UkraineUP
UngarnHU
UruguayUY
UsbekistanUZ
VanuatuNH
VatikanstadtVT
VenezuelaVE
Vereinigte Arabische EmirateAE
Vereinigte StaatenUS
VietnamVM
Wallis und FutunaWF
WeihnachtsinselKT
WestjordanlandWE
WestsaharaWI
Zentralafrikanische RepublikCT
ZypernCY

Quellen

Weblinks


728x90

 

 

 

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am 10.02.2016